Geschichte

Die Mühle Entenschiess ist seit bald 100 Jahren im Besitz der Familie Grunder.

Erste Generation (1924-1929)
Karl Grunder kaufte die Mühle Entenschiess am 14. Mai 1924 von Abraham Müller (1855). Der «erste» Grunder wurde 1859 geboren und war mit Elisa Hess verheiratet. Gemeinsam hatten sie sieben Kinder.

Zweite Generation (1929-1969)
Am 13. November 1929 übernahm Hans Grunder, geboren 1898, die Mühle von seinem Vater. Mit seiner Frau Margrith Ammann, geboren 1904, zeugte er fünf Kinder; Hans, Hanna, Margrith, Werner und Vroni.

Dritte Generation (1969-1999)
Am 26. August 1969 übernahm Werner Grunder zusammen mit seiner Frau Rosemarie Reich die Mühle und den dazugehörenden Landwirtschaftsbetrieb. Im Laufe der Zeit kamen drei Kinder dazu: Werner Junior (1969), Bruno (1972) und Jürg (1975).

Vierte Generation (1999-heute)
Seit 1999 ist die Mühle Entenschiess in den Händen von Bruno und Maja Grunder. Sie führen den Betrieb bereits in vierter Generation. Zusammen haben sie zwei Töchter: Sabrina (1997) und Daria (1999).

Kontaktieren Sie uns

Mühle Entenschiess

8526 Oberneunforn

Tel: +41 (0)52 745 28 77

Fax: +41 (0)52 740 25 78

E-Mail: info@muehle-entenschiess.ch

Unsere Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 16.30 bis 19 Uhr
Samstag: 9 bis 11 Uhr

Oder gerne auch nach telefonischer Vereinbarung.

Folgen Sie uns auf Instagram